Vieste am Strand, was du wissen solltest

Vieste Strand

Strände in Vieste: Das muss man wissen

Die Stadt Vieste wird von zwei langen, wunderschönen Sandstränden eingeschlossen. Nordwestlich, in Richtung Peschici, verläuft der "Lungomare Europa". Der zweite, längere Sandstrand "Lungomare Enrico Mattei", oder auch "Spiaggia del Pizzomunno", verläuft in südlicher Richtung. Beide Strände bieten einen wundervollen Ausblick auf das tolle, saubere Meer der italienischen Adria.

Die Strände Apuliens sind bekannt für ihre feinen Sande und dem sauberen Wasser der Adriaküste. Die beiden Strände in Vieste haben ihre Vor- und Nachteile und sind mal mehr und mal weniger beliebt. Worauf es ankommt und was man über beide Strandabschnitte in Vieste wissen sollte, klären wir im Folgenden. Ein persönliches Fazit zum schönsten Strand des Garganos darf natürlich nicht fehlen. Weil wir schon oft genug die eigene Erfahrung machen mussten, die falschen Dinge eingepackt zu haben, zählen wir auch noch mal die wichtigsten Dinge auf, die man beim Strandtasche packen nicht vergessen sollte. ;-) Wer sich noch zusätzlich für eine Anreisetipps nach Vieste interessiert, sollte sich unseren passenden Artikel dazu durchlesen.


Lungomare Europa

Dieser schöne Strand in Vieste ist definitiv sehenswert für jeden Touristen. Entspannt euch am blaugrünen Meer der italienischen Adriaküste und genießt das karibische Flair mit einer leckeren Kokosnuss, die ihr beim Strandverkäufer bekommt. Der nord-westlich liegende Strand eignet sich besonders gut für Badetouristen, die auf der Suche nach einem freien Strandabschnitt sind. Dieser ist, im Vergleich zum Lungomare Enrico Mattei meist weniger überfüllt. Dieser Strand in Vieste ist ebenfalls in unterschiedliche Abschnitte mit verschiedenen Namen unterteilt, die sich nach der vorhandenen Gastronomien, den "Lidos" dort richten.

Vieste Strand Lungomare

In unmittelbarer Nähe zum Lungomare Europa befinden sich auch zahlreiche Wege, die sich ideal zum Fahrrad fahren, joggen oder auch gemütlich spazieren eignen. Besonders Strandbesucher, die sporlich aktiv werden, wie z. B. Windsurfer, sind hier öfter mal anzutreffen. Vermutlich sind die Winde hier etwas stärker, als am Lungomare Enrico Mattei.


Lungomare Enrico Mattei

Angelehnt an den Aspekt der täglichen Bootstouren, die in der wunderschönen Stadt Vieste stattfinden, sollte man hierbei auch einen Blick auf den Arco di San Felice werfen.

Vieste Strand Pizzomunno

Der Lungomare Enrico Mattei ist ebenfalls einer der schönsten Strände in Gargano. Ebenso bietet sich hierbei ein unvergesslicher Ausblick auf die italienischen Adria und zieht Touristen aus aller Welt in den Bann. Der südlich liegende Strand ist in unterschiedliche Abschnitte unterteilt, welche, abhängig von gastronomischen Gegebenheiten, jeweils unterschiedliche Namen besitzen. Es handelt sich hierbei um einen sehr langen Strand, welcher auch in unmittelbarer Nähe zur berühmten Alstadt von Vieste liegt.

Ebenso sind viele Bars und Restaurants vorhanden, ebenso wie den Markt in unmittelbarer Nähe, sodass es an Gegebenheiten zum Essen und Trinken nicht mangeln sollte. Bezüglich der Platzierung des Strandes sollte gesagt werden, dass es ab und an zu Wind kommen kann. Jedoch bietet der Lungomare Enrico Mattei sehr viele Radwege in direkter Nähe, wie auch zahlreiche Gelegenheiten zum Campen, was diesen Strand für Touristen besonders attraktiv macht.

Auch der bekannte Pizzomunno (Siehe Bild), ein 26m hoher Sandsteinmonolit, lässt sich an diesem Strand bewundern und ist eine bekannte Touristenattraktion in der wunderschönen Stadt Vieste. Lasst euch dies auf keinen Fall entgehen!

Auch ist der Strand sehr gepflegt und bietet entspannende Komfortzonen. Sowohl Erwachsene können an diesem Ort zur Ruhe kommen, aber auch Kinder können unbesorgt dort spielen. Zahlreiche Resorts in der Nähe des Lungomare Enrico Mattei bieten Besonderheiten zur Verpflegung von Kindern, sodass man entspannt seinen Urlaub mit der gesamten Familie genießen kann.


Schönster Strand Gargano: Das Fazit

Zur Frage, welcher der beiden benannten Strände nun empfehlenswert ist, lässt sich sagen, dass dies zum einen natürlich von den persönlichen Präferenzen abhängt. Beide stellen sehr schöne Strände der Region Gargano dar. Dennoch kann man sagen, dass der Lungomare Enrico Mattei, trotz der Tatsache, dass dieser teils überfüllt sein kann, sehr lohnenswert ist. Zahlreiche Bars und Restaurants in unmittelbarer Nähe sorgen für die richtige Verpflegung und der Strand bietet eine ideale Ruhezone für Erwachsene und deren Kinder. Für Familien somit sicherlich einer der schönsten Strände im ganzen Gargano. :-)

Die freien Abschnitte sind am Lungomare Enrico Mattei (Pizzomunno) etwas seltener als am Strand vom Lungomare Europa. Auch dies könnte ein wichtiger Punkt sein. Empfehlenswert ist es, einfach mal beide Strände auszuprobieren und für sich selbst zu entscheiden, welcher der schönste Strand ist. Das hängt nunmal auch von den eigenen Vorlieben ab.

Wer sportlicher unterwegs ist, kann auch die nahe liegenden Radwege nutzen. Genügend Campingplätze sind auch vorhanden, weswegen dem idealen Strandurlaub nichts mehr im Weg stehen sollte.

Wer es hingegen entspannter mag, könnte den wenig überfüllten Lungomare Europa aufsuchen. Die direkt anliegende, atemberaubende Natur bietet einen wundervollen Ausblick und ist ideal für Spaziergänge oder Fahrradtouren, bei denen man so richtig die Seele baumeln lassen kann. Somit stellt der Lungomare Enrico Mattei für mich den schönsten Strand in Gargano dar.


Ein Tag am Strand von Vieste

Hier ein extra-Tipp: Strandtasche packen!

Zu den Stränden in Vieste ist bis hierhin erst mal genug gesagt. Aber was nützt der schönste Strand, ohne die richtige Strand-Ausstattung?
Es gibt einige Dinge, die man beim Strandtasche packen auf keinen Fall vergessen sollte! Diese habe ich im Folgenden für euch zusammengefasst, damit einem perfekten Tag am Strand in Vieste nichts mehr im Wege steht:

1. Sonnenschutz

Da die Temperaturen in Italien bekanntlich sehr heiß werden können, empfiehlt sich dringend ein Sonnenschutz. Dies gilt besonders für Babys und Kleinkinder, da deren Haut empfindlicher auf die Sonneneinstrahlung reagiert. Achtet bei eurem Sonnenschutz, unabhängig davon ob ihr ein Sonnenspray- oder eine creme wählt, auf den Lichtschutzfaktor. Je höher, desto besser. Für Kinder gibt es auch spezielle Sonnenschutz Mittel, die empfehlenswert sind. Ein Sonnenhut ist auch sinnvoll mitzunehmen beim Packen der Strandtasche!

2. Badesachen

Natürlich dürfen beim Packen der Strandtasche auch die Badesachen nicht fehlen. Packt Bikini, Badehose u.ä. in eure Strandtasche und einem schönen Tag am Strand in Vieste steht nichts mehr im Wege! Badelatschen bzw. Strandschuhe wären auch ratsam. Teils gibt es nämlich auch Kieselstrände in Vieste bzw. auch generell in Apulien und dies könnte schnell schmerzhaft werden. Ebenso sollte man trockene und auch warme Kleidung beim Strandtasche packen mit bedenken.

3. Strandausrüstung

Nehmt auch unbedingt Strandausrüstung beim Packen der Strandtasche mit an den von euch gewählten Strand in Vieste mit. Hierzu zählen Bade- und Strandtücher, Badeschuhe und eventuell ein aufbaubarer Sichtschutz, damit Sie Privatsphäre am Strand Ihrer Wahl genießen können. Ebenso ist ein Sonnenschirm sinnvoll mitzunehmen. Bei einigen Strandabschnitten beim Lungomare Europa bzw. Lungomare Enrico Mattei kann man gegen eine kleine Gebühr ebenfalls Liegen mit integrierten Sonnenschirm für einen Tag buchen.

4. Alles für den Badespaß

Falls ihr plant, Kinder mit auf ihren Strandurlaub im wunderschönen Vieste in Italien mitzunehmen, denken Sie auch an dementsprechende Spielsachen, damit es den Kleinen auch nicht zu langweilig wird. Je nach Alter können Sie Kinderbücher, aber auch Frisbee Scheiben oder unterschiedliche Schwimmutensilien wie Taucherbrillen oder Schnorchel mitnehmen, sodass eure Kinder den Urlaub auch genießen werden.

5. Gut gefüllte Kühltasche

Ebenso sinnvoll für den perfekten Tag eine Kühltasche mit in die Strandtasche zu packen. Dort könnt ihr Speisen und Getränke verstauen, sodass diese bei hohen Temperaturen noch angenehm kühl und erfrischend bleiben. Ebenso ist eine Flasche mit klarem Wasser beim Strandtasche packen sinnvoll, falls Sandkörner ins Auge geraten, was bei kleinen Kindern schnell der Fall sein kann.

6. Kamera sollte nicht fehlen

Um eure unvergesslichen Erinnerungen an den Strandurlaub in Vieste festzuhalten, darf es natürlich auch an einer Kamera nicht fehlen. Alternativ könnt ihr natürlich auch euer Smartphone mit Kamerafunktion mit in die Strandtasche packen und nutzen.

7. Die kleine Strandapotheke

Bei kleineren Unfällen sollte man natürlich immer ein Pflaster parat haben, besonders, wenn man Kinder mit zum Strandurlaub nimmt. Aber auch Insekten können schnell von Speisen angelockt werden, weswegen ein Mittel gegen Insektenstiche auch wichtig zum Einpacken in die Strandtasche wäre. Vereinzelt gibt es auch Quallen am Strand in Vieste und um den Fall der Fälle zu vermeiden, wäre auch ein Mittel gegen Quallenbisse ratsam.

8. Bücher oder Mp3-Player

Um auch an den schönsten Stränden in Gargano richtig faulenzen zu können, eignet sich ein Buch zum Lesen oder ein MP3-Player (wahlweise ihr Smartphone) zum Musik hören gut.


Falls ihr kleine Kinder mitnehmt, bedenkt auch wichtige Utensilien wie Windeln, Feuchttücher u.ä. mit zum Einpacken in eure Strandtasche! Auf diese Art und Weise verbringen auch eure Kleinen einen schönen Urlaub an den faszinierenden Stränden in Vieste. ;-) Ihr wollt euren Vierbeiner mit in den Urlaub nehmen? Dann schaut bei unseren Tipps für einen Italien Urlaub mit Hund hinein!

Benutzerbewertung: 3.88 / 5

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?
3.88 von 5 - 16 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Mehr über Vieste lesen:

ImpressumDatenschutzvieste-bungalow.com — Aus Liebe zu Vieste.